Museums-Momente

Das Bedürfnis nach Kultur und gesellschaftlicher Teilhabe geht mit einer Demenz nicht verloren. Im Gegenteil – Kunst, Kultur und Musik können Schlüssel zur emotionalen Welt von Menschen mit Demenz sein. Sie benötigen nur eine besondere Form der Kommunikation. Das sinnliche Erlebnis steht bei diesen Führungen im Vordergrund. In aller Ruhe können die Besucher die Kunstwerke erfahren, sich austauschen und über persönliche Eindrücke und Erlebnisse berichten. In dem nicht alltäglichen Umfeld und in der besonderen Atmosphäre des Museums sollen so glückliche Momente entstehen, so dass sich Menschen mit Demenz angenommen und wertgeschätzt fühlen und einen Zugang zu ihren kreativen Potenzialen bekommen. Diese Museumsbesuche sind die auf die Bedürfnisse von Menschen mit Demenz abgestimmt. Die Bürgerstiftung Siegen unterstützt derzeit dieses besondere Angebot in dem Museum für Gegenwartskunst.