Siegen sind wir

Seit Jahren setzt sich Martin Zielke mit der Initiative „Siegen sind wir“ für mehr Sauberkeit, Flair und Atmosphäre in Siegen ein – sei es mit Blumenkästen an den Brückengeländern; mit einer aufsehenerregenden Kunstaktion, die die Stromkästen der Stadt zu „Hinguckern“ macht oder mit großen Wandgemälden, die einen historischen Blick auf Alt-Siegen zulassen. „Siegen sind wir“ heißt das ambitionierte Projekt, das Martin Zielke selbst als ganz praktisches bürgerschaftliches Engagement sieht. Dementsprechend bestimmen nicht nur Sehenswürdigkeiten eine Stadt! Es sind Menschen, die ihre Stadt prägen. Negative Einstellungen sind wenig hilfreich. Positive Kritik, mehr Tun als Worte, Mitarbeit und Verantwortung helfen, eine Stadt sozialer, lebens- und liebenswerter zu gestalten. Die Initiative möchte gern jeden einbinden, der praktisch oder finanziell zu Verschönerungen in der Stadt beitragen will. Die Bürgerstiftung Siegen begleitet und unterstützt bereits seit 2011 die Initiative. Neben der Stadtverschönerung gefällt uns, dass wir Siegen als Gemeinschaftsaufgabe sehen können. Jeder Einzelne kann für Siegen Verantwortung übernehmen. Vereine, Organisationen, Kindergärten oder Schulen können sich einbringen. Dieses  bürgerschaftliche Engagement möchten wir auch weiter unterstützen.