START – wir geben der Integration ein Gesicht

Unsere Gesellschaft hat sich in den letzten Jahrzehnten – auch in der Region Siegen – zunehmend zu einer Zuwanderungsgesellschaft entwickelt. Die Bürgerstiftung Siegen erkannte einen Erfolg versprechenden Weg zur Förderung einer gelingenden Integration der ausländischen Mitbürger, indem besonders begabten und engagierten Kindern von Zuwanderern verstärkt die Möglichkeit zu einer höheren Schulbildung und Hilfe für die gesellschaftliche Eingliederung geboten wird. Darum übernahm sie eine auf Dauer angelegte Partnerschaft in dem Stipendienprogramm START der gemeinnützigen Hertie-Stiftung. Dieses Stipendienprogramm zielt darauf ab, bildungs- und integrationswillige Jugendliche mit Migrationshintergrund zur Wahl eines höheren Bildungsweges zu ermutigen und ihnen den Übergang in die Gymnasiale Oberstufe zu erleichtern. Dadurch sollen die Entwicklungschancen dieser Jugendlichen verbessert werden, sodass sie sich Wege in akademische Laufbahnen und berufliche Leitungsfunktionen erschließen können. Als Voraussetzung für eine Aufnahme in dieses Stipendienprogramm müssen die Bewerber, die aufgrund der finanziellen Situation ihrer Familie zusätzliche Unterstützung benötigen, überdurchschnittliche schulische Leistungen und gesellschaftliches Engagement nachweisen und die Jury von einem starken und bemerkenswerten Persönlichkeitspotenzial überzeugen. Durch gezielte materielle und ideelle Förderung und Fortbildung wird den Stipendiaten eine erfolgreiche und beispielhafte Integration in die Gesellschaft ermöglicht. Sie qualifizieren sich für Vermittlung zwischen Migranten und deutscher Bevölkerung und übernehmen dadurch eine Vorbildfunktion für andere.